Unser Service

Tut Gutes und redet darüber

Unser Service

Tut Gutes und redet darüber

Wie es Gremien gelingen kann, Transparenz im Betrieb zu schaffen: wertvolle Tipps für Interessenvertretungen
Wichtig für den Betriebsrat ist eine transparente betriebsinterne Öffentlichkeitsarbeit! monkeybusiness, depositphotos.com Wichtig für den Betriebsrat ist eine transparente betriebsinterne Öffentlichkeitsarbeit!

Eine gute Öffentlichkeitsarbeit verlangt nach transparenter und aktueller Information. Die Beschäftigten wollen wissen, womit sich ihr Betriebsrat beschäftigt – doch worüber darf er informieren und worüber nicht? Unser Experte deckt das auf. 

Texte von Lars Albert und Katrin Stelzer für ver.di AiB/der Personalrat

Es ist kurz vor der Betriebsratssitzung. Die eingeladenen Mitglieder verlassen den Arbeitsplatz, um sich mit einer Kanne Kaffee und einem Teller Kekse in die Sitzung zurückzuziehen. Dies zieht das ein ums andere Mal den Unmut der Kolleginnen und Kollegen auf sich. Die Personaldecke ist dünn, die Arbeit muss mit einer Person weniger erledigt werden. Ein Ausgleich wurde nicht geschaffen. Was macht dieses kaffeetrinkende Gremium eigentlich?

In der ersten Sitzung des neuen Betriebsrats wurden die neuen Mitglieder begrüßt. Nach den anfänglichen Worten des neuen Vorsitzes kommt der warnende Hinweis: "Alles was hier besprochen wird, bleibt hier im Raum!" Der Satz wird mit allen möglichen Saktionsdrohungen unterstrichen. Im Zweifel sollen auch noch Verschwiegenheitserklärungen unterschrieben werden. Wie kann also Transparenz mit den Kolleginnen und Kollegen geschaffen werden? Wann setzt die Geheimhaltungspflicht tatsächlich an? Welche Rolle muss ich als Betriebsratsmitglied tatsächlich ausfüllen? Dieser Artikel sucht einen Ausweg aus dem Dilemma. 

Welche Faktoren zusammenspielen, welche Themen es zur Arbeit im Gremium zu besprechen gilt, dazu Literatur- und Seminartipps, Handlungshilfen, rechtliches Wissen – all das und vieles mehr hier als PDF: 


Vom BUND-Verlag gibt es zum Thema ein Probe-Abo für Betriebsräte:

Weitere wertvolle Tipps für Mitglieder im Betriebs- oder Personalrat und in anderen Interessenvertretungen findet ihr nebenstehend in unserem Info-Pool!


Und in jedem Fall gilt: Mitmachen, mitreden, mitgestalten!

Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Nichts wie los – gemeinsam für faire Mitbestimmung!


Ich will mehr Infos zu ver.di!